Aktion "STOPP 5G"

Februar 2019

Wenn Sie unsere Aktion unterstützen wollen, dann schreiben Sie mit dieser "freundlichen" Postkarte an Politiker und Politikerinnen die sich unkritisch und werbend für eine zusätzliche Mobilfunk-5G- Infrastruktur einsetzen.

Ach ja, da war doch noch was! Wo sind sie nur? Die Unbedenklichkeitsstudien.

Sie können diesen Cartoon als Postkarte über uns bestellen. Hier dazu Infos.


Tagesspiegel 13.1.2019

Unter dem Titel "Strahlendes Versprechen" erscheint am 13.1.2019 ein umsichtiger kritischer Artikel  zum geplanten Mobilfunkaufbau 5G. Das ist bemerkenswert und verdient Beachtung. Danke den Autoren und dem im Artikel genannten EU-Recherche-Team.

Download
Schumann Tagesspiegel 13.1.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 523.4 KB


Der Aufbau eines zusätzlichen 5G-Netzes wird die Strahlenbelastung der Bevölkerung, nach offizieller Aussage der Bundesregierung Drucksache 19/6270,  erhöhen.

Hier unser Aufruf zum Unterzeichnen folgender Petition an Minister Scheuer

5G Ausbau stoppen!


Für eine enkeltaugliche Zukunft!

Internationaler Appell- STOPP 5G

Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum

An die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Europäische Union (EU), den Europarat und die Regierungen aller Nationen

hier zum Text und zum Unterzeichnen....

Dezember 4., 2018, 26,740 people and organizations from at least 100 countries have signed this Appeal.

 


Weiße Zonen: Hier nochmal zum Merken der Apell des Europarates 2011 an die Mitgliedsstaaten


9.11.2018

Brief an den Bundespräsidenten

Beabsichtigte Versteigerung der 5G-Frequenzen
Sehr geehrte Herr Bundespräsident Steinmeier,
der Verein „Weiße Zone Rhön e. V.“, vertritt elektrosensible Menschen, die unter für sie menschenunwürdigen, durch Mobilfunk belasteten Gebieten, leben müssen.

lesen Sie hier weiter


Digitalisierung und Kindergehirn

Digitalisierung und Kindergehirn, Erkenntnisse der Neurobiologie : Vortrag Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt als Video

21.10.2018  hier der Link


Kein Mobilfunk im Kinderzimmer:

Mobilfunkstrahlung – ein besonderes Risiko für Kinder und Jugendliche

Sorgen Sie vor. Informieren Sie sich und Ihre Kinder!
http://www.bund-naturschutz.de/mobilfunk


2018

Handyverbot an französischen Schulen


Wäre WLAN ein Medikament, wäre es verboten...

so heißt es in der 4. Ausgabe 2018 im seriösen Paracelsius-Magazin. Lesen Sie hier...


WLAN an Schulen:

Studienlage belegt Risiken Ärzte warnen vor Risiken für Schüler und Lehrer

Mehr als 100 Studien belegen: WLAN-Strahlung ist gesundheitsschädlich.


Bundesamt für Strahlenschutz

Von drahtlosen digitalen Kommunikationstechniken sind

Aussagen über Langzeitwirkungen noch NICHT möglich.

28.04.2018

Unglaublich, aber so steht es offiziell in der Seite des BFS

....."Die Frage nach Langzeitwirkungen und Wirkungen auf besonders empfindliche Organismen - wie möglicherweise Kinder - konnte das DMF nicht abschließend beantworten." ....


Hintergrundfoto: Biosphärenreservat Rhön